Ausführungssemantik für Sprünge in Geschäftsprozessen

Creators: Bauer, T.
Title: Ausführungssemantik für Sprünge in Geschäftsprozessen
Item Type: Article
Projects: CoPMoF
Journal or Publication Title: Datenbank-Spektrum
Page Range: pp. 99-111
Date: July 2018
Divisions: Informationsmanagement
Abstract: Bei Process-aware Information Systems (PAIS) ist manchmal ein flexibles Abweichen vom starr vormodellierten Geschäftsprozess notwendig. So sollen Benutzer in Ausnahmesituationen oder zur Korrektur von Fehlern im Prozess vor- und zurückspringen können. Dieses Thema wurde bisher in der wissenschaftlichen Literatur kaum betrachtet und ist in kommerziellen Prozess-Engines nur unzureichend umgesetzt. Deshalb werden hierzu in diesem Beitrag sehr umfassende Anforderungen dargestellt und eine formale Ausführungssemantik zur Realisierung von Sprüngen zur Ausführungszeit (Runtime) der Prozesse entwickelt. Diese berücksichtigen nicht nur (simple) Vor- und Rückwärtssprünge innerhalb von Sequenzen, sondern auch parallel ausgeführte Zweige und Schleifen. Zudem ist das Verhalten übersprungener Aktivitäten zur Modellierungszeit (Buildtime) konfigurierbar. So können diese nachgeholt werden oder die Ergebnisse (Output-Daten) ihrer früheren Bearbeitung bleiben erhalten.
Link eMedia: Download
Citation:

Bauer, T. (2018) Ausführungssemantik für Sprünge in Geschäftsprozessen. Datenbank-Spektrum, 18 (2). pp. 99-111.

Actions (login required)

View Item View Item