Intelligente Mobilität in China – ein Beispiel für Deutschland?

Creators: Reisach, Ulrike and Stirzel, Martin
Title: Intelligente Mobilität in China – ein Beispiel für Deutschland?
Item Type: Book Section
Page Range: pp. 5-19
Date: 9 May 2019
Divisions: Informationsmanagement
Abstract: China realisiert intelligente Mobilität so schnell und umfassend wie kaum ein anderes Land. Es kooperiert mit internationalen Partnern beim Thema Fahrerassistenzsysteme und automatisier- tes Fahren. E-Mobilität wird von der Regierung gefördert und ist eines der Kernelemente zur Verbesserung der Luftqualität. In Verkehrssteuerungszentren werden die Verkehrsmittel inter- modal vernetzt und mit Daten zu Wetter, Ferien und Tageszeiten kombiniert, so dass die Ver- kehrsflüsse optimiert und Routenhinweise für die Verkehrsteilnehmer gegeben werden können. Dieser Beitrag vergleicht die Ziele und Rahmenbedingungen, stellt vor, worin sich chinesische und deutsche Mobilitätsansätze unterscheiden, und diskutiert, von welchen chinesischen Ansät- zen wir möglicherweise lernen können und wollen. Damit nähern wir uns einer Beantwortung der Frage, wie Deutschland sich angesichts der ganz anderen Herangehensweise Chinas positio- nieren und eigene Stärken herausarbeiten und nutzen kann, um auch zukünftig ganz "vorne" mit dabei zu sein.
Link eMedia: Download
Citation:

Reisach, Ulrike and Stirzel, Martin (2019) Intelligente Mobilität in China – ein Beispiel für Deutschland? In: Die Intelligente Mobilität von Morgen - Tagungsband zum Ersten Innovationskongress Ulm | Neu-Ulm. Technische Hochschule Ulm, Ulm, Germany, pp. 5-19. ISBN 978-3-9820843-0-5

Actions (login required)

View Item View Item