How to teach Civic Design? Die Round Table Diskussion der Themengruppe auf der DGTF Konferenz in Halle

Creators: Hebel, Michael and Kühn, Guido and Zerweck, Philip
Title: How to teach Civic Design? Die Round Table Diskussion der Themengruppe auf der DGTF Konferenz in Halle
Item Type: Article
Projects: IFE
Journal or Publication Title: Designdidaktik : Ein Projekt zur Förderung und Forderung einer Fachdidaktik für die Lehre des Design (Webseite)
Additional Information: vgl.: 14. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Designtheorie und -forschung (DGTF) unter dem Thema “Civic Design” am 01./02.12.2017 in Halle
Date: 26 January 2018
Divisions: Informationsmanagement
Abstract: In der aktuellen kontroversen Diskussion[1] um die Rolle des Designs und die gemutmaßte Aufgabe/Verantwortung eines Designers in der Gesellschaft (subsumiert in dem interpretativen Begriff des Civic Designs[2]) muss grundsätzlich immer auch die didaktische Sicht berücksichtigt werden. Wenn Aufgabengebiete mehr oder minder klar umrissen werden können, so müssen wir uns ebenso Gedanken darüber machen, wie man die nötigen Kompetenzen zur Bewältigung derartiger Problemstellungen vermitteln kann. Hierbei soll der Fokus auf politische, historische und soziale Dimensionen in gestalterischen Projekten gelenkt werden. Die grundlegende Frage lautet also, wie Designlehre heutzutage aussehen sollte, um neben der obligatorischen fachlichen Ausbildung auch die Befähigung zur Bewältigung komplexer Aufgabenstellungen mit den o.g. inhärenten Aspekten vermitteln zu können.
Link eMedia: Download
Citation:

Hebel, Michael and Kühn, Guido and Zerweck, Philip (2018) How to teach Civic Design? Die Round Table Diskussion der Themengruppe auf der DGTF Konferenz in Halle. Designdidaktik : Ein Projekt zur Förderung und Forderung einer Fachdidaktik für die Lehre des Design (Webseite).

Actions (login required)

View Item View Item