Frühzeitige enterale Ernährung bei sehr kleinen Frühgeborenen ist nicht mit nekrotisierender Enterokolitis assoziiert

Creators: Mihatsch, Walter A. and Franz, Axel R. and Pohlandt, Frank
Title: Frühzeitige enterale Ernährung bei sehr kleinen Frühgeborenen ist nicht mit nekrotisierender Enterokolitis assoziiert
Item Type: Article or issue of a publication series
Journal or Series Title: Monatsschrift Kinderheilkunde : Zeitschrift für Kinder- und Jugendmedizin
Page Range: pp. 724-733
Date: 2002
Divisions: Gesundheitsmanagement
Abstract: Ziel dieses Beitrags ist eine Metaanalyse aller randomisierten Studien zur frühzeitigen enteralen Ernährung von sehr kleinen Frühgeborenen, die die nekrotisierende Enterokolitis (NEC) als primäres oder sekundäres Zielkriterium untersuchten.In der Literaturdatenbank Medline, in Kongressberichten und sonstigen verfügbaren Publikationen wurde nach relevanten Artikeln gesucht, deren Ergebnisse in Metaanalysen zusammengefasst wurden. Dabei fand sich kein Anhalt dafür, dass eine frühzeitige enterale Ernährung bei parenteral ernährten sehr kleinen Frühgeborenen einen Einfluss auf die NEC-Inzidenz hat. In gleicher Weise scheint die Erhöhung der täglichen Steigerungsrate eines frühzeitigen enteralen Nahrungsaufbaus bis auf 35 ml/kg pro Tag keine Auswirkung auf die NEC-Inzidenz zu haben. Geringe Fallzahlen, methodische Schwächen, unterschiedliche Frühgeborenenpopulationen und unterschiedliche Nahrungsprotokolle erlauben es nicht, aus diesen Studien ein „optimales“ Protokoll für den frühzeitigen Nahrungsaufbau bei sehr kleinen Frühgeborenen abzuleiten. Auch wenn die publizierten Daten keinen Hinweis für eine erhöhte NEC-Inzidenz unter frühzeitiger enteraler Ernährung liefern, kann andererseits wegen der kleinen Fallzahlen die Sicherheit der frühzeitigen Ernährung ebenso wenig als bewiesen gelten.
Forthcoming: No
Link eMedia: Download
Citation:

Mihatsch, Walter A. and Franz, Axel R. and Pohlandt, Frank (2002) Frühzeitige enterale Ernährung bei sehr kleinen Frühgeborenen ist nicht mit nekrotisierender Enterokolitis assoziiert. Monatsschrift Kinderheilkunde : Zeitschrift für Kinder- und Jugendmedizin, 50 (6). pp. 724-733. ISSN 0026-9298

Actions (login required)

View Item View Item